nach oben

Austria Trend Hotels verstärken Onlinevertrieb durch SiteMinder

Gepostet in News8 Monate alt • Geschrieben von Manuel StengerKeine Kommentare

Durch die Kooperation nutzt Austria Trend Hotels nicht nur die Technologien von SiteMinder, sondern kann auch auf ein weltweites Netz von Partnerschaften mit mehr als 250 Vertriebskanälen zurückgreifen.

Foto Copyright: Austria Trend Hotels

Foto Copyright: Austria Trend Hotels

Die Cloud-Plattform von Siteminder wird die Hotelgruppe Austria Trend Hotels in Zukunft mit seiner Technologie und dem weltweiten Netz von Partnerschaften mit mehr als 250 Vertriebskanälen unterstützen. Mit einem Fokus auf Vier-Sterne-Stadthotels bietet Austria Trend Hotels in Wien, Salzburg, Graz, Linz und Innsbruck insgesamt mehr als 9.600 Zimmern in 27 Destinationen an.

Höhere Reichweite durch Partnerschaft

„Aufgrund der Geschichte unserer Hotelgruppe ist es besonders wichtig für uns – wie auch für alle anderen Wettbewerber – dass uns nationale und internationale Reisende im Internet finden wenn sie ihre Hotelübernachtungen suchen“, so Andreas Berger, General Manager bei Austria Trend Hotels. Ebenso betont Berger die erhöhte Reichweite und Sichtbarkeit, die Austria Trend Hotels durch die Kooperation erhält.

Über die Entscheidung der Hotelgruppe, mit SiteMinder zusammenzuarbeiten, sagt Dai Williams, Geschäftsführer SiteMinder EMEA: „Durch die große Online-Reichweite, welche unsere 250 Partner für Distributionskanäle bereitstellen, hat Austria Trend Hotels nun die Möglichkeit, alle wichtigen Quellmärkte wie Deutschland und Italien zu bedienen, welche alleine schon ein Fünftel aller Gäste ausmachen. Ebenso sind wir begeistert, dass sich die Hotelgruppe nun auf unsere intelligente und einfache Technologie verlassen kann, um ihre Preise, Verfügbarkeiten und Reservierungen zwischen ihrer Hotelmanagementsoftware Protel und ausgewählter Online-Kanäle zu automatisieren.“

TAGS: , , ,

Antwort hinterlassen