nach oben

Rainer Will vom Handelsverband wird in das Board of Directors des EMOTA berufen

Gepostet in News5 Monate alt • Geschrieben von Manuel StengerKeine Kommentare

Der Geschäftsführer des Handelsverbandes wird im europäischen E-Commerce-Verband die Interessen der stationären und Onlinehändler auch auf EU-Ebene vertreten.

Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes und nun auch Teil des Board of Directors des europäischen E-Commerce-Verbandes (EMOTA). (Foto: Handelsverband)

Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes und nun auch Teil des Board of Directors des europäischen E-Commerce-Verbandes (EMOTA). (Foto: Handelsverband)

Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes, wird Teil des Board of Directors der European eCommerce and Omni Channel Trade Association (EMOTA). Diese vertritt die Interessen des E-Commerce und Omnichannel Versandhandels auf europäischer Ebene. Ziel ist die Zusammenarbeit und der Austausch zwischen ihren Mitgliedern. Einer der Funktionen ist die Vergabe des europäischen Gütesiegels für E-Commerce, das European Trustmark, dieses steht für sicheres und vertrauenswürdiges Online-Shopping und Mobile-Shopping. Mitglieder des EMOTEA sind Verbände aus 16 europäischen Nationen, mitunter auch der Handelsverband als einziger Vertreter Österreichs

„Nötigen Impulse setzen“

„Die Aufnahme von Rainer Will in das EMOTA Board bestätigt einmal mehr die zunehmende Bedeutung des Handelsverbandes als Sprecher und Partner des österreichischen Handels – auch auf europäischer Ebene. Will, der in eineinhalb Jahren als Geschäftsführer des Handelsverbandes die Organisation Schritt für Schritt in allen Bereichen weiterentwickelt und zu einem Kompetenzzentrum in Sachen E-Commerce und Omnichannel gemacht hat, wird auch im Board of Directors der EMOTA die nötigen Impulse setzen, um auf die Erfordernisse eines funktionierenden europäischen digitalen Binnenmarkts im Sinne des Handels hinzuwirken. Die Anliegen der österreichischen Händler sind bei ihm in guten Händen“, so Stephan Mayer-Heinisch, Präsident des Handelsverbandes, zur Bestellung von Will

„Der Österreichische Handelsverband ist in den letzten Jahren zu einem starken Partner und einer wichtigen Säule der EMOTA geworden. Es freut uns deshalb sehr, Rainer Will im Board of Directors der EMOTA willkommen zu heißen. Als wachsende Organisation in einem dynamischen Umfeld, setzen wir auf das umfangreiche Expertenwissen unsere Mitglieder. Nur so können wir im Interesse aller europäischen Versandhändler unsere Arbeit erfolgreich gestalten“, so EMOTA Präsident Jörgen Bodmar.

TAGS: , , , , ,

Antwort hinterlassen