nach oben

7Commerce übernimmt Stylight nun vollständig

Gepostet in News4 Tagen alt • Geschrieben von Manuel StengerKeine Kommentare

7Commerce war seit Dezember 2012 mit 22 Prozent an dem digitalen Mode-Marktplatz beteiligt, wobei der Umsatz von Stylight seit damals mehr als vervierfacht wurde. Nun kam es zur 100-prozentigen Übernahme von Stylight.

Screenshot: Stylight

Screenshot: Stylight

7Commerce erhöht mit Juli 2016 die Anteile von Stylight auf 100 Prozent. Die Mode-Plattform ist derzeit in 15 Ländern aktiv und wird laut Unternehmensbewertung auf 80 Millionen Euro geschätzt. Der Erwerb steht unter dem Vorbehalt der Genehmigungen durch das Bundeskartellamt und die österreichische Bundeswettbewerbsbehörde.

Bereits im Dezember 2012 hatte ProSiebenSat.1 22 Prozent an Stylight erworben. Seitdem konnte sich der Umsatz der Mode-Plattform mehr als vervierfachen, wodurch die Strategie von ProSiebenSat.1, TV und Online bei Themen wie Mode und Lifestyle zu verbinden, als erfolgreich beschrieben wird.

Schwerpunkt auf Beauty & Accessoires sowie Online Comparison

7Commerce beteiligt sich schwerpunktmäßig an Segmenten wie Beauty & Accessoires sowie Online Comparison und hält durch die Übernahme von Stylight acht Mehrheitsbeteiligungen beziehungsweise Tochterunternehmen. Daniel Raab, Managing Director 7Commerce: „Stylight ergänzt unser Beauty & Accessoires Portfolio um das Segment Mode, Home & Living – ein vielversprechender Baustein für weiteres profitables Wachstum. Mit seinem Mix aus Content, Advertising und Commerce ist das Unternehmen ein wesentliches strategisches Element in unserem stark wachsenden Commerce Business.“

TAGS: , , ,

Antwort hinterlassen