nach oben

Friedacon Online Consulting unterstützt Unternehmen bei E-Commerce Projekten

Gepostet in Marketing1 Woche alt • Geschrieben von Manuel StengerKeine Kommentare

Gemeinsam mit dem Kunden sollen Konzepte und Strategien erarbeitet werden, die von internen Projektteams selbstständig durchgeführt werden können. Laut Inhaber Daniel Friesenecker will man „als Projektmanagement zwischen internen Teams und Agenturen“ fungieren.

Daniel Friesenecker, geschäftsführender Inhaber von Friedacon Online Consulting. (Foto: Friedacon Online Consulting)

Daniel Friesenecker, geschäftsführender Inhaber von Friedacon Online Consulting. (Foto: Friedacon Online Consulting)

In der Welt des E-Commerce ist Daniel Friesenecker kein Unbekannter mehr. Schließlich war Oberösterreicher zuletzt für den Aufbau der Onlinevertriebsschiene bei Unimarkt verantwortlich. Darüber hinaus holt Friesenecker mit seinem Blog und Podcast „The Angry Teddy“ regelmäßig bekannte Gesichter der Digitalbranche vors Mikrofon. Nun widmet sich der 33-Jährige einer neuen Aufgabe: Als Geschäftsführer des Projektbüros „Friedacon Online Consulting“ werden Unternehmen und Agenturen bei der Umsetzung von Social-Media-, Online-Marketing- und E-Commerce-Projekten beraten. Friesenecker sieht das Projektbüro als Wegweiser: „Nach einer Phase der gemeinsamen Zielsetzung, orientieren und navigieren wir unsere Kunden, in deren Herausforderungen rund um deren Online Kommunikation, Social Media, E-Commerce und Online Marketing.“

Das Projektbüro erarbeitet gemeinsam Konzepte und Strategien, um mit den Kunden gemeinsam praxisnah zu arbeiten, gleichzeitig sollen „die internen Projektteams bei unseren Kunden auch selbstständig handlungsfähig werden“, wie Friesenecker erklärt. Friesenecker möchte sich mit dem in Traun und Linz ansässigen Projektbüro vor allem an jene Unternehmen richten, „die die Zeichen der Zeit ernst nehmen, vorwärts gehen möchten und praxisorientierte Unterstützung in der Abwicklung von Online-Projekten benötigen.“ Dabei fungiert Friedacon „als Projektmanagement zwischen internen Teams und Agenturen“.

Mehr Informationen erhalten Sie auf www.friedacon.at.

TAGS: , , ,

Antwort hinterlassen