nach oben

Neue Hervis-Filiale in Ried setzt auf Multichannel-Konzept

Gepostet in News, Player11 Monate alt • Geschrieben von Manuel StengerKeine Kommentare

Am 28. August 2015 eröffnet ein neuer Standort von Hervis in Ried im Innkreis. Besonders interessant: Der Sportartikelhändler bietet seinen Kunden in der neuen Filiale ein geballtes Multichannel-Angebot.

Alfred Eichblatt Hervis GF_quer_800

Alfred Eichblatt, Geschäftsführer von Hervis: „Die Marken- und Themenshops sind sowohl im Geschäft als auch online zu finden.“ (Foto: Hervis)

Morgen, den 28. August 2015 um sieben Uhr in der Früh, wird der Sportartikelhändler Hervis einen neuen Standort in Ried im Innkreis eröffnen, der ganz im Zeichen von Multichannel steht. On- und Offline-Welt werden in der Filiale im Einkaufszentrum Weberzeile miteinander kombiniert, wie Hervis-Chef Alfred Eichblatt erklärt: „Die Marken- und Themenshops sind sowohl im Geschäft als auch online zu finden. Durch die auf den Produkten angebrachten QR-Codes können die Kunden mit ihrem Smartphone oder ihrem Tablet zwischen den beiden Welten surfen.“

1.000 Quadratmeter großen Verkaufsfläche

Auf einer 1.000 Quadratmeter großen Verkaufsfläche will Hervis mit modernem Design und großer Produktvielfalt überzeugen. Vor Ort wird ein 15-köpfiges Team dem Kunden mit Fachwissen zur Seite stehen. „Im Einkaufszentrum Weberzeile hat Hervis den perfekten Partner gefunden um die gesamte Palette an Sportequipment, Mode und Outdoor-Produkten zu präsentieren“, so Hervis Geschäftsführer Alfred Eichblatt.

Wert wird auf Nachhaltigkeit gelegt

Beim Ladenbau wurde darauf Wert gelegt, nachhaltig und ressourcenschonend zu arbeiten. So erfolgt die Beleuchtung im Shop zu 100 Prozent durch LED auf aktuellstem Entwicklungsstand mit maximaler Energieeffizienz. Der Energieverbrauch sowie sämtliche Anlagenteile werden ständig durch das eingesetzte Aski Smart Metering System gesteuert, kontrolliert und überprüft. Beim Ladenbau selbst wurden recycelte Teile eingesetzt und der Kautschuk Bodenbelag sorgt nicht nur für gute Raumluft, sondern wurde auch besonders emissionsarm produziert.

Filialleiter Izudin Alic freut sich bereits gemeinsam mit seinem ambitionierten Team auf die Eröffnung in Ried. Alic startete bereits 2005 als Lehrling bei Hervis im EKZ Ried und avancierte nach Abschluss seiner Ausbildung zum Abteilungsleiter und Filialleiter Stellvertreter. 2013 stieg er bei Hervis Linz Industriezeile als Marktleiter ein. Von 2014 bis zuletzt leitete er erfolgreich den Markt in Salzburg Forum 1. Im August 2015 kehrt er schließlich in seine Heimat Ried als Marktleiter in der neuen Weberzeile zurück.

TAGS: , , ,

Antwort hinterlassen