nach oben

Outfittery: Jens Bastian ab Mai 2015 neuer Head of Buying

Gepostet in News2 Tagen alt • Geschrieben von Manuel StengerKeine Kommentare

Mit Jens Bastian holt sich Outfittery einen erfahrenen Männermode-Spezialisten. Der 38-Jährige war acht Jahre für den Männermode-Einkauf bei Peek & Cloppenburg in unterschiedlichen Positionen verantwortlich. 

JensBastian_800

Jens Bastian, ab 1. Mai 2015 neuer Head of Buying bei Outfittery (Foto: Outfittery)

Der Modeausstatter Outfittery vermeldet einen Neuzugang: Jens Bastian wird ab 1. Mai 2015 als neuer Head of Buying tätig sein. In dieser Position wird der 38-Jährige zukünftig das Einkaufsteam leiten. Bastian löst Wolfgang Schmidt-Ulm ab, der zum Chief Buying Officer berufen wird. Die beiden kennen sich bereits aus ihrer Zeit bei Peek & Cloppenburg.

Markenportfolio soll erweitert werden

Mit Bastian soll die enge Zusammenarbeit mit den Markenherstellern weiter ausgebaut und das Markenportfolio um strategisch wichtige internationale Trendlabels erweitern werden. „Die Zukunft des Modehandels liegt aus meiner Sicht im Onlinehandel. Outfittery bietet mit der perfekten Kombination aus persönlicher Beratung und bequemen Onlinekauf allen Männern einen individuell auf sie zugeschnittenen Service. Neben etablierten Premiummarken machen wir unseren anspruchsvollen Kunden auch junge Modemarken zugänglich und bauen diese im Markt auf. Diese Bandbreite an Marken finde ich extrem spannend und reizvoll“, so Bastian.

Acht Jahre bei Peek & Cloppenburg

Mit der Personalentscheidung holt sich Outfittery einen erfahrenen Männermode-Spezialisten. Bastian war acht Jahre für den Männermode-Einkauf bei Peek & Cloppenburg in unterschiedlichen Positionen verantwortlich. Durch seine Arbeit verfügt Bastian über Kontakte zu strategisch wichtigen Modemarken. Neben Planungssystematik und Kollektionsaufbau versteht sich der gelernte Diplom-Kaufmann auch auf Kollektionsbewirtschaftung und Einkaufskonditionen. Anna Alex, Gründerin und Geschäftsführerin von Outfittery kommentiert den Neuzugang wie folgt: „Es macht uns stolz, dass wir für unser Team einen weiteren Top-Experten und Branchenkenner gewinnen konnten und freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

TAGS: , , , ,

Antwort hinterlassen