nach oben

etailment WIEN App steht ab sofort zum Download bereit

Gepostet in News, Technologie2 Monate alt • Geschrieben von Manuel StengerKeine Kommentare

Die mobile App zum E-Commerce-Event wurde von SmartInfoBroker entwickelt und führt die Besucher durch das Event. Die Beacons werden im Konferenzbereich eingesetzt, um den Besuchern die gewünschten Informationen zu liefern.

Foto Copyright: Werbeplanung.at Verlag

Foto Copyright: Werbeplanung.at Verlag

Für Besucher der etailment WIEN und Google Analytics Konferenz (22. bis 24. Februar 2016) ist es ab sofort möglich, eine App für iOS und Android runterzuladen. Die mobile App zum E-Commerce-Event wurde in Zusammenarbeit mit SmartInfoBroker entwickelt. Die Anwendung garantiert nicht nur eine detaillierte Programmübersicht für alle fünf Säle und alle drei Tage. Ebenfalls können sich die Teilnehmer im Menü unter „My Schedule“ ihr persönliches Programm zusammenstellen.

Konferenzbereich mit zahlreichen Beacons ausgestattet

Der gesamte Konferenzbereich im Hotel Savoyen wurde mit einer Vielzahl an Beacons ausgerüstet. In jedem Vortragsraum sowie im Eingangs- und Cateringbereich kommt die smarte Bluetooth Technologie zum Einsatz. Im App-Menü können die User unter „Map“ eine Indoor Karte abrufen, die ihnen den Weg weist. Dank der Minisender können die Smartphones der Besucher lokalisiert werden und mit relevanten orts-und zeitabhängigen Informationen zur Veranstaltung versorgt werden.

Mit dem sogenannten „Presence Logging“ registriert das System die Anwesenheit eines App-Users bei einem bestimmten Vortrag. Die Registrierung erfolgt durch die Beacons beim Betreten des Vortragsraums während des festgelegten Zeitraums. Der Besucher kann dann bestätigen, ob er an der betreffenden Präsentation tatsächlich teilnimmt. Nach dem Besuch eines Vortrags hat der Teilnehmer die Möglichkeit Feedback zu geben und den Inhalt auf einer Skala von 1 bis 5 zu bewerten.

Die App steht kostenlos unter iTunes und im Google Play Store zum Download bereit.

TAGS: , ,

Antwort hinterlassen