nach oben

Retail Jobs Reloaded: Der Handelsverband lädt zum 26. Handelskolloquium

Gepostet in News5 Tagen alt • Geschrieben von Manuel StengerKeine Kommentare

Der Bereich Human Resources befindet sich in einem Wandlungsprozess. Das neue Kollektivvertrags-Beschäftigungsgruppenschema im österreichischen Handel, aber auch der künftige Umgang mit Arbeitszeitflexibilisierung, Öffnungszeiten und Zuschlägen wird konkrete Auswirkungen auf die Wettbewerbsfähigkeit haben. Der Handelsverband lädt zum 26. Handelskolloquium am 13. April 2016, das sich dem Thema „Retail Jobs Reloaded“ widmen wird.

Wohin entwickelt sich das Personalwesen und welche neuen Modelle sind erforderlich, um Beschäftigte zukunftsfit zu machen und damit das Unternehmen wettbewerbsfähig zu halten? Welche Berufe werden im Handel in fünf bis zehn Jahren gefragt sein? Wie findet man die besten Köpfe? Und wie können Unternehmen ihre Mitarbeiter begeistern, um sie auch langfristig zu binden? Diese Fragen sollen bei der Veranstaltung beantwortet werden.

Bildquelle: Handelsverband.at

Bildquelle: Handelsverband.at

Im Rahmen der 26. Jahreskonferenz des Handelskolloquiums wird Google-HR-Chef Frank Kohl-Boas in einer Keynote über die Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Unternehmenskultur sprechen. Gleichzeitig wird Kohl-Boas erklären, wie Google auf die neuen Anforderungen reagiert.

Bei einer Anmeldung bis zum 1. März 2016 profitieren Teilnehmer noch vom Early Bird Tarif, der einen Rabatt in Höhe von 20 Prozent verspricht. Zur Anmeldung geht es hier.


Was: Retail Jobs Reloaded
Wann: Mittwoch, 13. April 2016, 9.30 bis 17.30 Uhr
Wo: Schloss Schönbrunn Apothekertrakt (Zugang Grünbergstraße), Meidlinger Tor, 1130 Wien

TAGS: , , , ,

Antwort hinterlassen